Willkommen auf der Homepage des Studium generale des Sommersemesters 2011


Feuer hat die Fantasie des Menschen seit jeher angeregt: Mit seiner konstruktiven Kraft und seiner zerstörerischen Energie fasziniert, inspiriert und bedroht es den Menschen gleichermaßen. Beschreibt man Feuer chemisch-physikalisch, so handelt es sich um eine Oxi­dations­reaktion mit Flammenerscheinung. Die menschliche Geschichte ist eine Geschichte der Nutzung und Erzeugung, Beherrschung und Bewahrung von Feuer. Es spendet Licht, schützt vor anderen Lebewesen und vor Kälte, erlaubt neue Möglichkeiten der Nahrungs­verarbeitung ...

 ... 
Modernste Kommunikationstechnologien überwinden beträchtliche räumliche und zeitliche Distanzen, immense Datenmengen lassen sich in Sekundenschnelle über­mitteln. Potentiell ist die gesamte Menschheit vernetzt, und unserer Kommunika­tion scheinen keine Grenzen gesetzt zu sein. Dennoch machen sich vielfältige Hindernisse be­merkbar. Einerseits handelt es sich dabei um »natürliche« Hindernisse wie Sprachbarrieren oder un­beabsichtigte Fehlkommuni­kation, andererseits erzeugen gerade die digitalen Kom­muni­ka­tionsmittel die Notwendigkeit ...
 ... 

Was ist ein Bild, und wie erzeugen Bilder Sinn? – Die Sprache der Bilder steht im Mittelpunkt der Vorlesungsreihe im Sommersemester 2011. In seinen Vorlesungen wird sich Gottfried Boehm gemeinsam mit prominenten Persönlichkeiten mit der Bedeutung und Wirkung von Bildern auseinandersetzen, mit ihrer Funktion und Erscheinungsvielfalt als künstlerisches, wissenschaftliches, religiöses und kommunikatives Medium. In der europäischen Wissenschaftsgeschichte ist der Bilddiskurs erst spät entstanden, was angesichts einer alten und starken Bildkultur ...

 ... 

Wichtiger Hinweis für STUDIERENDE, in deren Bachelor- oder Master-Studiengang STUDIUM-GENERALE-VERANSTALTUNGEN VERPFLICHTEND vorgeschrieben sind: 
 
Ausführliche Informationen zum Modul "Interdisziplinarität" und zum Modul "Wissenschaftliche Grundlagen und Grundkompetenzen" finden Sie auf der Internetseite "Studium generale – Interdisziplinäre Forschung und Lehre (IFuL)": http://www.studgen-iful.uni-mainz.de
Bitte melden Sie sich zu den Lehrveranstaltungen über JOGU-StINe (http://www.info.jogustine.uni-mainz.de/) an.