Vorlesung des Studium generale im Rahmen des Moduls für Master-Studierende – Wintersemester 2012/2013



Vorlesung: Realität und Wahrheit in den Wissenschaften

Th. Rolf, Do, 18:15–19:45, N 1 (Muschel)

 Link zur Veranstaltungsankündigung in JOGU-StINe



Was ist Wissen? Was ist Wissenschaft? Wie ist Erkenntnis möglich? Welche Bedeutung verbindet sich mit dem Begriff der Wahrheit? Und schließlich: Welches Verhältnis besteht zwischen wissenschaftlichen Theorien einerseits und der außer wissenschaftlichen Realität andererseits? An bestimmten Stellen ihrer Tätigkeit stoßen Wissenschaftler auf Grundlagenprobleme, die direkt an die Wissenschaftsphilosophie grenzen und u.a. die oben erwähnten Fragen aufwerfen.



Die Vorlesung versteht sich primär als Einführungsveranstaltung für Nicht-Philosophen. Aber auch Studierende der Philosophie können von ihr profitie ren, insofern ihnen Bekanntes in neuartiger Form dargestellt wird. Die Vorlesung geht zwar von philosophischen Fragestellungen aus, sie wendet diese in Form konkreter Bei spiele aber zugleich auf verschiedene Wissenschaftsgebiete an.



Neben den traditionellen interdisziplinären Vorlesungsreihen, die auch der Öffentlichkeit zugänglich sind, hat das Studium generale seit dem Wintersemester 2011/2012 eine zusätzliche Vorlesung eingerichtet, die nur für immatrikulierte Studierende geöffnet ist und somit auf die Studienbedürfnisse ausgerichtet werden kann. Diese Vorlesung ist für immatrikulierte Studierende aller Fachbereiche geöffnet.



Die Vorlesung »Realität und Wahrheit in den Wissenschaften« ist Bestandteil des Moduls »Wissen schaftliche Grundlagen und Grundkompetenzen« des Studium generale, das zurzeit in fünfzehn Master-Studiengänge integriert ist (zurzeit M.Sc. Anthropologie, M.Sc. Biologie, M.A. Amerikanistik, M.A. Buchwissenschaft, M.A. Empirische Demokratieforschung, M.A. Erziehungswissenschaft, M.A. Ethnologie, M.A. Germanistik, M.A. Geschichte, M.A. Komparatistik, M.A. Kunstgeschichte, M.A. Musikwissenschaft, M.A. Romanistik interkulturell, M.A. Soziologie, M.A. Theaterwissenschaft).

Master-Studierende können diese Vorlesung oder die Vorlesungsreihe »Selbstbild und Weltbild. Kulturalität, Pluralität, Universalität?« mit einer der jeweils zugehörigen Begleitübungen wählen.

Weitere Info über das Modul »Wissenschaftliche Grundlagen und Grundkompetenzen« unter: www.studgen-iful.uni-mainz.de 



Wichtiger Hinweis für STUDIERENDE, in deren STUDIENGANG STUDIUM-GENERALE-VERANSTALTUNGEN VERPFLICHTEND vorgeschrieben sind:

Bitte melden Sie sich über JOGU-StINe (http://www.info.jogustine.uni-mainz.de/) an!