Romanisches Seminar – Wintersemester 2013/2014

Gemeinsame Veranstaltung des Ro­manischen Seminars, des Arbeitsbereichs Osteuro­päische Ge­schichte des Historischen Seminars und der Zweig­stelle Mainz der Südosteuropa-Ge­sell­schaft



RUMÄNISCH IN MAINZ

Montag, 4. November 2013, 16:00–20:00 Uhr, R 07-232, 7. OG, Senatssaal, Naturwissenschaftliches Institutsgebäude, J.-J.-Becher-Weg 21


Auftaktveranstaltung

zur Einrichtung eines Lekto­rats für rumänische Sprache und Kultur am Romanischen Seminar

mit Vorträgen von



Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Dahmen

(Institut für Romanistik, Friedrich-Schiller-Universität Jena)

Chancen und Perspektiven der Rumänisch-Studien heute



Prof. Dr. Drs. h.c. Armin Heinen

(Historisches Institut, RWTH Aachen University)

Wahrnehmungsverzerrungen – Deutsche Rumänienbilder und Europa­diskurse, 1945–2012



und mit Rahmenprogramm



Weitere Infos und Kontakt:

Romanisches Seminar, JGU Mainz

Dr. Wolf Lustig

E-Mail: lustig@uni-mainz.de

Internet: www.romanistik.uni-mainz.de