Prof. Dr. Doris Kolesch – Vortragsexposé – Wintersemester 2013/2014

Themenschwerpunkt des Studium generale:

'Soundcheck' – Die Welt als Klang

Prof. Dr. Doris Kolesch

(Freie Universität Berlin)  
 

Staging Voices. Die Stimme im Gegenwartstheater

Dienstag, 10. Dezember 2013, 18:15 Uhr, Hörsaal N 1 (Muschel)    

Doris Kolesch: Professorin für Theaterwissenschaft an der FU Berlin (seit  2002). Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft, Romanistik/Hispanistik, Publizistik und Philosophie in Mainz und Paris, Promotion 1994, Habilitation in den Fächern Theaterwissenschaft und Romanische Philologie 2002. – Heinz-Maier-Leibnitz-Preis 1998, Mitglied der Jungen Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, Eurolecture-Gastdozentur zur Innovation in der Lehre 2008 (Toepfer-Stiftung/Hamburg). – Arbeitsgebiete: Theorie und Ästhetik von Theater, Literatur und anderen Künsten, Theatralität, Performance und Performativität, Gender Studies, Stimmforschung/Ästhetik der Stimme, Kulturgeschichte der Emotionen. – Publikationen (Auswahl): Theater der Emotionen. Ästhetik und Politik zur Zeit Ludwigs XIV (2006), Roland Barthes (1997), 'Aufbauende Zerstörung'. Zur Paradoxie des Geschichts-Sinns bei Franz Kafka und Thomas Pynchon (1996), Das Schreiben des Subjekts. Zur Inszenierung ästhetischer Subjektivität bei C. Baudelaire, R. Barthes und T. W. Adorno (1996), Stimm-Welten. Philosophische, medientheoretische und ästhetische Perspektiven, hrsg. v. Doris Kolesch, Vito Pinto, Jenny Schrödl (2009), Stimme. Annäherung an ein Phänomen hrsg. v. Doris Kolesch und Sybille Krämer (2006), Lexikon Theatertheorie, hrsg. v. Erika Fischer-Lichte, Doris Kolesch und Matthias Warstat (2005).    

Nächster Vortrag in dieser Reihe:

Prof. Dr. Gunter Kreutz

(Professor für Systematische Musikwissenschaft, Institut für Musik, Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg)

Sind musikalische Klänge gesund?

Dienstag, 7. Januar 2014, 18:15 Uhr, Hörsaal N 1 (Muschel)