Themenschwerpunkt »Wie fair ist Deutschland? Befunde und Perspektiven zur Geschlechtergerechtigkeit« – Lehrveranstaltungen für immatrikulierte Studierende – Wintersemester 2018/2019

→ Interdisziplinäre Vorlesungsreihe des Studium generale im Bachelor-Modul »Interdisziplinarität«

Interdisziplinäre Vorlesungsreihe: 
Wie fair ist Deutschland? 
Befunde und Perspektiven zur Geschlechtergerechtigkeit

Gastvortragende im Studium generale, Di, 18:15–19:45, N 1 (Muschel)
Termine: 30.10.18, 20.11.18, 27.11.18, 4.12.18, 11.12.18, 8.1.19, 15.1.19, 22.1.19, 29.1.19, 5.2.19


Programmdetails zu den einzelnen Vorlesungs­terminen siehe www.studgen.uni-mainz.de/3282.php 

Die Vorlesungsreihe »Wie fair ist Deutschland? Befunde und Perspektiven zur Geschlechter­gerechtigkeit« ist Bestandteil des Mo­duls »Inter­diszi­plinarität« des Studium gene­rale, das zurzeit in acht Bachelor-Studien­gänge inte­griert ist (Auf­lis­tung der einzelnen Studien­gänge s.u.). 

Bachelor-Studierende können diese Vorlesungs­reihe oder die Reihe »Standpunkte, Koordinaten, Horizonte – Sich in der Welt orientieren« oder die Reihe »Warum wir reden müssen – Kultur und Sprache« mit einer der jeweils zugehörigen Begleit­übungen wählen. 

Weitere Infos über das Modul »Interdisziplina­rität« unter: www.studgen-iful.uni-mainz.de

Wichtiger Hinweis für STUDIERENDE, in deren STUDIENGANG STUDIUM-GENERALE-VERANSTALTUNGEN VERPFLICHTEND vorgeschrieben sind:    
Bitte melden Sie sich über JOGU-StINe an! 

→ Begleitübungen des Studium generale im Bachelor-Modul »Interdisziplinarität«

Einige Bachelor-Studiengänge (zurzeit B.A. Ethno­lo­gie, B.A. Ger­ma­nis­tik, B.A. Ge­schichte, B.Sc. In­for­ma­tik, B.A. Kunstgeschichte, B.A. Phi­lo­sophie, B.A. Pub­li­zistik (2011) und B.A. Sport und Sport­wissenschaft) enthalten das Modul »Inter­diszi­plinarität«, das aus einer Vor­le­sungs­reihe des Studium generale und einer zu­gehöri­gen Begleit­übung besteht. 
Die für diesen Zweck ein­gerich­teten Übungen des Studium gene­rale sind zulas­sungs­beschränkt und nur für Studie­rende der ge­nannten Bachelor-Studien­gänge geöffnet.

Begleitübung 1: 
Wie fair ist Deutschland? Befunde und Perspektiven zur Geschlechter­gerechtigkeit

A. Hütig, Mo, 10:15–11:45

Begleitübung 2: 
Wie fair ist Deutschland? Befunde und Perspektiven zur Geschlechter­gerechtigkeit

A. Hütig, Mo, 12:15–13:45

Hinweis: Diese Begleitübungen sind mit der Vor­lesungsreihe »Wie fair ist Deutschland? Befunde und Perspektiven zur Geschlechtergerechtig­keit« zu kombinieren.

Weitere Infos über das Modul »Inter­disziplina­rität« unter: www.studgen-iful.uni-mainz.de

Wichtiger Hinweis für STUDIERENDE, in deren STUDIENGANG STUDIUM-GENERALE-VERANSTALTUNGEN VERPFLICHTEND vorgeschrieben sind:    
Bitte melden Sie sich über JOGU-StINe an! 

→ Weiterführende Lehrveranstaltungen der Fächer zum Themenschwerpunkt des Studium generale

Diese Lehrveranstaltungen richten sich an im­ma­trikulierte Studierende aller Fachbereiche.
Sie können diese Veranstaltungen – außerhalb der Prüfungsordnung Ihres Studiengangs – fächer­übergreifend als zusätzliche und/oder frei­willige Veranstaltungen besuchen. 

Bitte melden Sie sich über JOGU-StINe an. Anmeldung entweder unter »Zusatzqualifika­tio­nen« (Pfad: Anmeldung>Veranstaltung>Veranstaltungsanmeldung>Zusatz­quali­fikationen>Studium generale) oder per »Höreranmeldung«.
Weitere Infos unter http://bit.ly/2owNhHm (Zusatzqualifikationen) und unter http://bit.ly/2BTREEN (Höreranmeldung).

Abkürzungen: V = Vorlesung, S = Seminar, PS = Proseminar, HS = Hauptseminar, OS = Oberseminar, 
L = Lektüre, Ü = Übung

V: Gender und Ethik – Vertiefende Vorlesung Moraltheologie
St. Goertz, Fr, 8:15–9:45, Termine: 19.10.18, 2.11.18, 16.11.18, 30.11.18, 14.12.18, 11.1.19, 25.1.19, 8.2.19, Hs 11 (Alte Mensa)