Universität im Rathaus – Wintersemester 2018/2019

Veranstaltungen im Rahmen von »Universität im Rathaus« – einem gemeinsamen Projekt der Johannes Gutenberg-Universität und der Landeshauptstadt Mainz

38. Universität im Rathaus
Buchkommunikation von Gutenberg bis heute – Die Gutenberg-Ära (1450–2000) geht zu Ende!?

Die Buchkommunikation der Gegenwart ist im Umbruch begriffen und zeigt die divergierenden Merkmale eines Übergangs: Die Zahl der Käufe­rin­nen und Käufer von Büchern im Buchhandel geht zwar zurück, trotzdem erscheinen in Deutsch­land weiterhin jährlich 70.000 Neuer­scheinungen gedruckt oder als E-Book. Zwar nimmt die Zahl der Leserinnen und Leser ab, die Zahl der Viel-Leser aber deutlich zu.
Aus Anlass des Gutenberg-Jahres 2018 fragt die Vortragsserie nach der Bedeutung der Guten­berg-Ära für die Geschichte des Lesens und der Bildung, sie benennt Beispiele herausragender typografischer und ästhetischer Gestaltung von Büchern, fragt auch nach der gesellschafts­politi­schen Rolle und Bedeutung der Buchkommuni­kation. 
Der digitale Wandel der Gegenwart der jünge­ren Generation wird thematisiert, ebenso ein wei­teres Phänomen des Übergangs, die auffälli­ge Be­ob­achtung, dass in Zeiten der Online-Kom­mu­ni­kation die bildlichen Inszenierungen einer über­kommenen Wohlfühlatmosphäre mit Bü­chern und von typischen Leseritualen zuneh­men.
Eine Vortragsserie für alle kulturell Interessier­ten, die der Wandel der Buchkommunikation histo­risch und aktuell beschäftigt.

Der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht erforderlich.

Alle Veranstaltungen finden im Ratssaal, Rathaus der Stadt Mainz, Jockel-Fuchs-Platz 1, 55116 Mainz, statt.

Prof. Dr. Stephan Füssel (Buchwissenschaft)
Gutenbergs Stellung in der Welt-Medien­geschichte
Dienstag, 30. Oktober 2018, 20:00 Uhr

PD Dr. Dipl.-Ing. Christoph Reske (Buchwissenschaft)
»Die Schedelsche Weltchronik« – eines der bedeutendsten Buchprojekte des 15. Jahrhunderts
Dienstag, 13. November 2018, 20:00 Uhr

Jun.-Prof. Dr. Corinna Norrick-Rühl (Buchwissenschaft)
1968 und der Aufbruch der Kinder- und Jugendliteratur in der BRD
Dienstag, 20. November 2018, 20:00 Uhr

Prof. Dr. Stefan Aufenanger (AG Medienpädagogik, Institut für Erziehungswissenschaft)
Digitale Medien in Familie und Schule – Pädagogische Chancen und Herausforde­rungen
Dienstag, 15. Januar 2019, 20:00 Uhr

Prof. Dr. Ute Schneider (Buchwissenschaft)
Bücher präsentieren und Leseatmosphären inszenieren – Zur aktuellen Ikonographie von Buch und Lesen
Dienstag, 29. Januar 2019, 20:00 Uhr

»Universität im Rathaus« öffnet den Bürgerinnen und Bürgern das Tor zur Welt der Wissenschaft. Jeweils im Wintersemester, immer an einem Diens­tag, berichten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Mainzer Rathaus aus ihren aktuellen Forschungsprojekten.
Seit 38 Jahren dient der Johannes Gutenberg-Universität Mainz dieses Forum als Brücken­schlag vom Campus in die Stadt. Der Bevölke­rung einen Einblick in die vielfältigen Facetten 
der unterschiedlichsten Disziplinen von 4.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in mehr als 150 Instituten und Kliniken zu geben, ist das Ziel dieser Veranstaltungsreihe. 
»Universität im Rathaus« ist ein gemeinsames Projekt der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Landeshauptstadt Mainz.

Veranstalter: 
Abteilung Buchwissenschaft des Gutenberg-Insti­tuts für Weltliteratur und schriftorientierte Medien der JGU Mainz und die Landeshaupt­stadt Mainz

Weitere Infos und Kontakt:
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Kommunikation und Presse KOM
Telefon+49 6131 39-22369
E-Mail: presse@uni-mainz.de
Internet: www.universitaet-im-rathaus.uni-mainz.de