Willkommen auf der Homepage des Studium generale – STG-Veranstaltungsprogramm Wintersemester 2014/2015


Wenn Menschen zusammenleben oder arbeiten und sich organisieren, entstehen in der Regel unterschiedliche Rollen und Hierarchien. Leitende Positionen sind dabei mit Macht und Einfluss verbunden. Wer durch Leistung oder Charisma Anerkennung erhält, verschafft sich damit oft auch die Möglichkeit zur Übernahme von Führungsaufgaben, was zugleich Verantwortung und Missbrauchsmöglichkeiten mit sich bringt. Dabei können sich Personen in solchen Positionen sowohl an Werten orientieren oder andere motivieren wie eigene Interessen verfolgen oder manipulieren. ... Link: Themenschwerpunkt: WIE VIEL FÜHRUNG BRAUCHT DER MENSCH? LEADERSHIP UND VERANTWORTUNG 
 Das Persönlichkeitsmerkmal Intelligenz spielt in modernen Gesellschaften eine be­deu­tende Rolle. Empirische Befunde zeigen, dass Intelligenz nicht nur ein wich­ti­ger Fak­tor für schulischen und beruflichen Erfolg ist, sondern sich in fast allen Lebens­bereichen förderlich auswirkt. Was aber ist überhaupt Intelligenz? Breite Zustimmung findet in der Wis­senschaft ein Konzept, das unter Intelligenz vor allem die allgemeine Fähigkeit zum lo­gi­schen Schlussfolgern, abstrakten Denken, Planen, Problemlösen, zum Verständnis kom­plexer Ideen und zum schnellen Lernen versteht. ... Link: Themenschwerpunkt: WAS IST INTELLIGENZ? 
Die Begegnung mit Familie und Freunden als Gast oder Gastgebende ist uns vertraut. Die Gastlichkeit gegenüber Anderen und Fremden gewinnt in Zeiten wachsender Globa­lisierung an Bedeutung. Als eine der ältesten Kommunikationsweisen regelt Gast­lichkeit das Zusammenleben über Grenzen und Differenzen hinweg. Als kulturelle Leistung und Lebens­form weist sie kulturspezifisch und religiös bedingte Ausprägungen auf. Ihre Tragweite reicht vom philanthropischen Gesinnungsideal bis hin zum staatlichen Hand­lungskonzept in der Migrations- und Integrationspolitik.  ... Link: Themenschwerpunkt: GASTLICHKEIT. ÜBER DEN UMGANG MIT ANDEREN 
Aus Anlass des sechshundertsten Geburtstages von Johannes Gutenberg im Jahr 2000 haben die »Freunde der Universität Mainz e.V.« die Johannes Gutenberg-Stiftungsprofessur als gemeinnützige Stiftung eingerichtet. Die Stiftung finanziert die Stiftungsprofessur aus von privater Seite gespendeten und gestifteten Mitteln und aus deren Erträgen. Ansehen und Attraktivität der Universität Mainz sollen mit dieser international und interdisziplinär ausgerichteten Gastprofessur gefördert werden. Sie setzt in Lehre und Forschung neue Akzente, vermittelt der Öffentlichkeit das Bild einer lebendigen Wissenschaft und ermöglicht die Auseinandersetzung mit aktuellen Problemstellungen.  ... Link: Stiftung JOHANNES GUTENBERG-STIFTUNGSPROFESSUR – Informationen 
Was ist Wissen? Was ist Wissenschaft? Wie ist Erkenntnis mög­lich? Welche Bedeutung ver­bin­det sich mit dem Begriff der Wahrheit? Und schließ­lich: Welches Verhältnis besteht zwischen wissen­schaftlichen Theorien einerseits und der außer­wis­sen­schaft­lichen Realität andererseits? An be­stimmten Stellen ihrer Tätig­keit stoßen Wis­sen­schaft­ler auf Grund­lagen­pro­bleme, die direkt an die Wissen­schafts­philosophie grenzen und u.a. die oben er­wähn­ten Fragen auf­werfen.
Die Vor­lesung ver­steht sich primär als Einfüh­rung für Nicht-Philosophen. Aber auch Stu­die­rende der Philosophie können von ihr profi­tie­ren, insofern ihnen Bekanntes in neuarti­ger Form dargestellt wird.  ... Link: Vorlesung des Studium generale für immatrikulierte Studierende aller Fachbereiche und für registrierte Gasthörerinnen und Gasthörer: WAHRHEIT UND WIRKLICHKEIT IN DEN WISSENSCHAFTEN 

Wichtiger Hinweis für STUDIERENDE, in deren Bachelor- oder Master-Studiengang STUDIUM-GENERALE-VERANSTALTUNGEN VERPFLICHTEND vorgeschrieben sind:  
  Ausführliche Informationen zum Modul "Interdisziplinarität" und zum Modul "Wissenschaftliche Grundlagen und Grundkompetenzen" finden Sie auf der Internetseite "Studium generale – Interdisziplinäre Forschung und Lehre (IFuL)":
http://www.studgen-iful.uni-mainz.de
 Bitte melden Sie sich zu den Lehrveranstaltungen über JOGU-StINe (http://www.info.jogustine.uni-mainz.de/) an.
Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen