Lehrveranstaltungen für immatrikulierte Studierende im Rahmen des Masterthemas des Studium generale – Sommersemester 2019

Vorlesung des Studium generale
und im Master-Modul »Wissenschaftliche Grundlagen und Grundkompetenzen«

Vorlesung:
Grundfragen der Wissenschaftsreflexion
(Problems in History and Philosophy of Science)

C. Menke, Do, 12:15–13:45, Hs 02-521, Georg-Forster-Gebäude, J.-Welder-Weg 12

Im Zentrum dieser – für immatrikulierte Studie­rende aller Fachbereiche geöffneten – Vor­le­sung stehen die klassi­schen und aktuellen Ausein­an­der­setzungen um den Sta­tus der Wissenschaft und ihre Rolle in der Ge­sell­schaft:
Die Vorlesung spannt einen Bogen von den »gro­ßen« Debatten der Wissen­schafts­for­schung – Ist die wissenschaftliche Methode ratio­nal? Existiert eine »wissenschaft­liche Met­ho­de« überhaupt? Gibt es wissen­schaft­lichen Fort­schritt? Wie ist die Aussage zu verstehen, wis­sen­schaft­liche Tat­sachen seien »sozial kon­stru­iert«? – zu aktu­el­len Kontro­versen um die Glaub­wür­digkeit und Integrität der Wissenschaft – der Klima­forschung und der Ernährungs­forschung (»Zucker­verschwö­rung«) oder der »Replikations­krise« in der Psycho­logie.
Die Vorlesung soll den Teilnehmerinnen und Teil­neh­mern eine Grundkenntnis wichtiger Kontro­ver­sen vermitteln und sie in die Lage versetzen, gegenwärtige Diskussionen eigenständig und reflektiert zu beurteilen. Sie verfolgt dabei einen interdisziplinären Ansatz und verbindet wissen­schafts­philosophische, -historische und -sozio­logische Ansätze; ein Schwerpunkt liegt auf der Betrachtung einzelner Fallstudien.

Die Vorlesung »Grundfragen der Wissenschafts­reflexion (Problems in History and Philosophy of Science)« ist Bestandteil des Moduls »Wis­sen­schaftliche Grundlagen und Grundkom­pe­ten­zen« des Studium generale, das zurzeit achtzehn Master-Studiengängen integriert ist (Auf­lis­tung der einzelnen Studien­gänge bei den entspre­chen­den Begleit­übungen, s.u.).

Master-Studierende können diese Vorlesung oder die Vorlesungsreihe »Was darf Wissenschaft?« mit einer der jeweils zugehörigen Begleitübungen wählen.

Weitere Infos über das Modul »Wissenschaftliche Grundlagen und Grund­kompetenzen« unter: → www.studgen-iful.uni-mainz.de

→ Link zur Ankündigung der Vorlesungsreihe »Grundfragen der Wissenschafts­reflexion (Problems in History and Philosophy of Science)« in JOGU-StINe

Begleitübung des Studium generale im Master-Modul »Wissenschaftliche Grundlagen und Grundkompetenzen«

Begleitübung 1:
Argumentation, Kommunikation, Rhetorik
D. Schmicking, Mo, 12:15–13:45, R 05-432, SB II

Begleitübung 2:
Argumentation, Kommunikation, Rhetorik 
D. Schmicking, Mo, 16:15–17:45, R 04-432, SB II

Hinweis: Diese Begleitübungen sind mit der Vor­lesung »Grundfragen der Wissenschaftsreflexion (Problems in History and Philosophy of Science)« zu kombinieren.

Einige Master-Studiengänge, zurzeit

  • M.A. Ame­ri­can Studies
  • M.Sc. An­thro­pologie
  • M.Sc. Bio­logie
  • M.A. Buchwissen­schaft
  • M.A. Empirische Demo­kra­tie­forschung
  • M.A. Erziehungswissen­schaft
  • M.A. Ethno­logie
  • M.A. Germanistik
  • M.A. Ge­schichte
  • Integrierter M.A.-Studiengang Mainz-Dijon
  • M.A. Kom­pa­ratistik
  • M.A. Kunst­ge­schichte
  • M.A. Musik­wissenschaft
  • M.A. Poli­tische Ökonomie und Internationale Bezie­hungen
  • M.A. Ro­ma­nistik inter­kultu­rell
  • M.A. Sozio­logie (2011)
  • M.Sc. Sportwissen­schaft, M.A. Thea­terwissen­schaft)

ent­hal­ten das Mo­dul »Wissen­schaft­liche Grund­lagen und Grund­kom­peten­zen«, das aus einer Vor­le­sungs­reihe bzw. Vor­le­sung des Studium ge­ne­ra­le und einer zuge­hörigen Begleit­übung be­steht.

Die für diesen Zweck eingerichteten Master-Übun­gen sind zulassungsbeschränkt und nur für Studierende der genannten Master-Studien­gänge geöffnet.

Weitere Infos über das Modul »Wissen­schaftliche Grundlagen und Grundkompetenzen« unter: → www.studgen-iful.uni-mainz.de

→ Link zur Ankündigung der Übungen »Argumentation, Kommunikation, Rhetorik« in JOGU-StINe


Wichtiger Hinweis für STUDIERENDE, in deren STUDIENGANG STUDIUM-GENERALE-VERANSTALTUNGEN VERPFLICHTEND vorgeschrieben sind:
Bitte melden Sie sich über JOGU-StINe an!