Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung – Sommersemester 2019

Im Rahmen der bundesweiten Online-Ringvor­lesung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wissen­schaftliche Weiterbildung für Ältere (BAGWIWA) in der Deutschen Gesellschaft für Wissenschaft­liche Weiterbildung und Fernstudien (DGWF e.V.) wird auch im Sommersemester 2019 eine Ringvorlesung angeboten, diesmal zum Thema »Zukunft Erde – Die weltweite Zerstörung unserer biologischen Lebensgrundlagen und was wir dagegen tun können«.
Das Besondere: Die Vorträge werden jeweils per Videokonferenz von der Heimatuniversität des/ der Vortragenden in die Hörsäle aller anderen beteiligten Einrichtungen übertragen. Direkt da­nach schließt sich eine Frage- und Diskussions­runde an, an der sich alle Standorte beteiligen können.

Online-Ringvorlesung:
Zukunft Erde – Die weltweite Zerstörung unserer bio­logischen Lebensgrundlagen und was wir dagegen tun können

Dr. Christoph Sebastian Widdau
(Philosophie, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)
Die Umwelt in der Ethik.
Eine kurze Einführung in die Umweltethik

Mittwoch, 8. Mai, 16:00 Uhr, N 25, Natur­wissen­schaftl. Instituts­gebäude, J.-J.-Becherweg 21

Prof. Dr. Michael Schirmer
(Aquatische Ökologie, Universität Bremen)
Der Klimawandel und die Folgen für Bremen
Mittwoch, 22. Mai, 16:00 Uhr, R 07-232, Senats­saal, Naturwissenschaftl. Instituts­gebäude, J.-J.-Becherweg 21

Prof. Dr. Jutta Papenbrock
(Institut für Botanik, Leibniz-Universität Hannover)
Meeresspargel, Quinoa und Bleistiftstrauch – Die (Wieder-)Entdeckung stresstoleranter Nutzpflanzen
Mittwoch, 5. Juni, 16:00 Uhr, R 07-232, Senatssaal, Naturwissenschaftl. Instituts­gebäude, J.-J.-Becherweg 21

Prof. Dr. Axel Hochkirch
(Biogeographie, Universität Trier)
Was wir über das globale Artensterben wissen – und was nicht
Mittwoch, 19. Juni, 16:00 Uhr, R 07-232, Senatssaal, Naturwissenschaftl. Instituts­gebäude, J.-J.-Becherweg 21

Dr. Andreas Walter
(Deutscher Wetterdienst, Offenbach · Lehr­beauf­tragter, Johannes Gutenberg-Universität Mainz)
Der globale Klimawandel und seine Auswirkungen auf Deutschland
Mittwoch, 3. Juli, 16:00 Uhr R 02-115, Alter Musiksaal, Forum 1/J.-J.-Becher Weg 2
Dieser Vortrag wird live aus Mainz übertragen.

Weitere Infos und Kontakt:
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung ZWW – Studieren 50 Plus, JGU Mainz
Telefon +49 6131-39-22133
E-Mail: studieren-50-plus@zww.uni-mainz.de
Internet: www.zww.uni-mainz.de/online-ringvorlesung und https://online-ringvorlesung.de/